NewsISAG-2006 DNA-Profile

ISAG-2006 DNA-Profile

"Ab 01.01.2011 ist nach den aktuell geltenden Ordnungen des SHC für die Zuchtzulassung der Zuchttiere oder das Wiederaufleben der ruhenden Zuchtzulassung das Vorliegen eines DNA-Profiles mit dem international verbreiteten ISAG Markersatz 2006 erforderlich.
Bei importierten Hunden bzw. ausländischen Deckrüden, für die ein ISAG Markersatz 2006 nachgewiesen wird, ist eine erneute Erstellung des DNA-Profils in der Regel nicht erforderlich.

DNA-Profile, die in der Vergangenheit im Rahmen von Abstammungsnachweisen erstellt worden sind und nicht dem ISAG Markersatz 2006 entsprechen, sind nicht für den Abgleich mit dem ISAG Markersatz geeignet. Für die Zuchtzulassung dieser Hunde müssen die DNA-Profile nach dem in den Ordnungen des SHC festgelegten Verfahren neu erstellt werden."

Bei Unklarheiten oder speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an die \n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mail "Opens window for sending email">Zuchtbuchstelle oder den \n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mail "Opens window for sending email">Hauptzuchtwart des SHC.
Go to top